BERLIN, Deutschland,
20
März
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Kleiner, leichter und MRT-tauglich - BIOTRONIK bringt neue Schrittmacher auf den Markt

Die neue Enitra Schrittmacherserie ermöglicht eine optimale Patientenversorgung durch die automatische Erkennung einer MRT-Umgebung, ein kontinuierliches Monitoring und eine physiologische Therapieanpassung.

Mit der neuen Enitra-Serie hat BIOTRONIK vielfältige Therapieoptionen in seinen kleinsten Herzschrittmachern und Implantaten zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT-P) vereint. Die neuen Gerätefunktionalitäten sind darauf ausgerichtet, die Sicherheit für den Patienten zu erhöhen und die Therapie zu verbessern. Darüber hinaus sind die Enitra Schrittmacher mit ihrer langen Lebensdauer deutlich kleiner und leichter als die Vorgängermodelle und erhöhen so den Tragekomfort für den Patienten.

„Zunehmend kleiner und langlebiger fügen sich die Schrittmacher von BIOTRONIK perfekt in die Reihe intelligenter Technologien ein“, erklärt Dr. Saravanan AL Krishinan, Hospital Sultanah Bahiyah, Alor Setar, Malaysia, einer der ersten Implanteure des neuen Schrittmachers. „Auch der einfachere Zugang zu MRT-Untersuchungen trägt wesentlich mit dazu bei, die Patientenversorgung zu verbessern.“.

 

References:

1 Mabo P, et al. European Heart Journal. 2012, 33.

Über BIOTRONIK:

BIOTRONIK ist ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen mit Hauptsitz in Berlin und ist in mehr als 100 Ländern präsent. Unsere Produkte retten Leben und erhalten die Gesundheit vieler Millionen Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen. Seit der Entwicklung des ersten Herzschrittmachers in Deutschland im Jahr 1963, treibt BIOTRONIK Innovationen im Bereich kardio- und endovaskulärer Therapielösungen und Dienstleistungen entscheidend voran.