01
April
2015
|
00:00
Europe/Amsterdam

BIOTRONIK bringt mit dem Pantera Pro eine neue Ballonkatheter-Generation zur Behandlung der Koronargefäße auf den Markt

Innovativer Ballonkatheter bietet einen verbesserten Zugang zu geschädigten Herzkranzgefäßen und komplexen Gefäßanatomien

BÜLACH, Schweiz, 1. April 2015 – BIOTRONIK, ein führender Hersteller kardio- und endovaskulärer Medizintechnik, gab heute die Markteinführung des Ballonkatheters Pantera Pro zur Behandlung von verengten Herzkranzgefäßen bekannt. Das Medizinprodukt erhielt im Januar 2015 die CE-Kennzeichnung und ist damit für den europäischen Markt zugelassen.

Bereits in 13 Ländern wird Pantera Pro angewendet und mehr als 700 Anwendungen wurden evaluiert. „Bei Patienten mit komplexen Gefäßanatomien kann es eine Herausforderung sein die Läsion zu erreichen und diese ausreichend zu dilatieren. Dank des schlanken Designs von Pantera Pro und dessen hydrophiler Beschichtung können selbst Läsionen in engen oder stark gewundenen Gefäßen einfacher und zuverlässiger passiert werden“, erläutert Dr. Juan F. Iglesias vom Universitätskrankenhaus, Lausanne, Schweiz.

Im Vergleich zu seiner Vorgängergeneration wurde Pantera Pro komplett neu designt und dabei um zahlreiche design-technische Innovationen ergänzt, um so eine verbesserte Vorschubkraft und Passierfähigkeit zu erzielen. Die neue hydrophile Beschichtung der 1,25-2,00 mm Größen sowie das patentierte Ballonmaterial gewährleisten eine erhöhte Strapazierfähigkeit. Zusätzlich zu den Verbesserungen der kleineren Ballongrößen wurde das distale Schaftprofil, für eine verminderte Reibung bei der sogenannten „Kissing Balloon“-Technik, reduziert. Vergleichstests ergaben hierbei eine um bis zu 43 Prozent verringerte Reibung bei Verwendung eines 6F Führungskatheters im Vergleich zum Wettbewerb. Basierend auf den Ergebnissen der ersten Anwendertests liefert Pantera Pro eine bis zu 68 Prozent bessere Performance als Wettbewerbsballons.

„Die ersten Anwender von Pantera Pro haben festgestellt, dass dieser Ballonkatheter selbst bei engen Läsionen einen hervorragenden Vorschub und eine ausgezeichnete Passierfähigkeit aufweist“, bestätigt Dr. Alexander Uhl, Vice President Marketing, BIOTRONIK, Vaskuläre Intervention. „Mit der Markteinführung von Pantera Pro in Europa tritt BIOTRONIK in die erfolgreichen Fußstapfen des non-compliant Ballonkatheters Pantera LEO und des wirkstoffbeschichteten Pantera Lux. Damit erweitern wir nicht nur unser vielseitiges Portfolio, sondern festigen gleichzeitig die führende Position von BIOTRONIK im Segment der koronaren Ballonkatheter.“

    Über BIOTRONIK:

    BIOTRONIK ist ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen mit Hauptsitz in Berlin und ist in mehr als 100 Ländern präsent. Unsere Produkte retten Leben und erhalten die Gesundheit vieler Millionen Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen. Seit der Entwicklung des ersten Herzschrittmachers in Deutschland im Jahr 1963, treibt BIOTRONIK Innovationen im Bereich kardio- und endovaskulärer Therapielösungen und Dienstleistungen entscheidend voran.